Der Kanton Bern präsentiert die Pläne für ein neues Polizeizentrum

Dienstag, 8. November 2016

Die Berner Kantonpolizei ist heute im Raum Bern auf 18 Standorte verteilt. Diese Zersplitterung erschwert den Betrieb und ist unwirtschaftlich. Der Kanton Bern plant deshalb eine Konzentration verschiedener Polizeibereiche in einem neu zu bauenden Polizeizentrum. An einer Medienkonferenz stellen Regierungsrätin Barbara Egger-Jenzer und Regierungsrat Hans-Jürg Käser den Medienschaffenden die entsprechenden Pläne vor. Das Polizeizentrum soll auf dem Gebiet Juch bei der Autobahnausfahrt Niederwangen gebaut werden. Der Kanton hat mit der Grundeigentümerin Migros Aare einen entsprechenden Baurechtsvertrag abgeschlossen. Rund 1300 Polizistinnen und Polizisten sollen hier ab 2025 arbeiten. Das neue Polizeizentrum ist ein Drittel wirtschaftlicher als die Weiterführung der heutigen Situation. Der Baubeginn ist für 2022 vorgesehen. 2025 soll das Gebäude bezugsbereit sein.

Weitere Informationen:

Medienmitteilung des Kantons Bern

Referat Barbara Egger-Jenzer, Regierungsrätin – Neues Polizeizentrum für die Region Bern

Folienreferat: Polizeizentrum Bern